Meisterempfang der 4 DM-Medaillengewinner

Download PDF
Das siegreiche Trainer- und Sportlergespann

Das siegreiche Trainer- und Sportlergespann

Noch nie gab es bei einer DM vier Medaillen auf einen Schlag für den VfH Worms. „Ein historischer Erfolg“, freute sich Vereinsvorsitzender Stefan Born beim DM-Empfang am vergangenen Freitag in der Turnhalle der Karmeliter Schule.

Nach den erfolgreichen Deutschen Meisterschaften am letzten Wochenende hatte der Verein für Hallenradsport zu Ehren der Medaillengewinner zum Meisterempfang geladen und Mitglieder, Freunde und Ehrengäste waren zahlreich erschienen.

Im Mittelpunkt standen die erfolgreichen Sportlerinnen, deren Leistungen Stefan Born in seiner Rede noch einmal Revue passieren ließ. Nicht nur die vier Medaillenmannschaften, auch der zweite Kunstradvierer und der zweite Kunstradsechser hatten bei der DM mit umgebauten Mannschaften tolle Leistungen auf die Flächen gebracht und sich in den Top Ten platziert. Eine symbolische Goldmedaille verlieh der Vorsitzende an sein Helferteam: Über achtzig VfHler hatte das DM Wochenende überhaupt erst möglich gemacht und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.

Sportlich stellte zunächst der erste Kunstrad-Sechser, der bei der DM zum dritten Mal in Folge die deutsche Vizemeisterschaft gewonnen hatte, mit einem Schaufahren eindrucksvoll sein Können unter Beweis. Spätestens als dann die Klänge der „Fluch der Karibik“ Filmmusik erklangen und der Einrad Vierer in Meistertrikots noch einmal seine Meisterkür zu Besten gab, war es mucksmäuschenstill in der Halle. Dass die gesamte Sportmannschaft bei der „Deutschen“ Großartiges geleistet hat, wurde auch von den Ehrengästen ge- und belohnt: Von der Sportförderung Worms hatte Joachim Decker fünfhundert Euro für die Mannschaftskasse des Einradvierers dabei, die Stadt Worms, vertreten durch Uwe Franz spendierte für die Erfolge gar tausend Euro, die der Verein in der Jugendarbeit einsetzen will. Auch Markus Klein vom Radsportverband Rheinhessen bedankte sich bei den Sportlerinnen für ihre Leistungen und hatte eine Zuwendung für die Vereinskasse im Gepäck. Völlig sprachlos waren Sportler und Trainer schließlich, als es von den Bundestagsabgeordneten Jan Metzler, vertreten durch Adolf Kessel, und Marcus Held eine Berlinreise für die Medaillengewinner und ihre Trainer im nächsten Jahr gab.

Anreize genug also für die jungen VfH Sportlerinnen weiter fleißig auf den Rädern ihre Runden zu drehen. In einem Ausblick verriet VfH Chef Stefan Born, dass es für den Kunstrad-Sechser in diesem Sommer nach Hong Kong geht und die Einradteams haben sich geschlossen vorgenommen bis mindestens 2017 weiterzufahren.

Alle DM-Teilnehmer des VfH

Alle DM-Teilnehmer des VfH

11008640_711446838963948_4462377769362931024_o

Schaufahren der Deutschen Meister

11217603_711445978964034_5020117503049270949_o

11136129_711453642296601_5680890664653926263_o

Joachim Decker (Stadtsportverband Worms) beglückwünscht die Meister

11194623_711454855629813_6135050539947230549_o

Uwe Franz (Stadt Worms) gratuliert ebenfalls

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms