Nikolaus Cup in Mölsheim

Download PDF

DSC02423Zweimal Gold und einmal Platz vier lautete die sehr erfreuliche Ausbeute für die drei Kunstrad-Nachwuchstalente des VfH Worms, die am vergangenen Sonntag beim Nikolaus Cup in Mölsheim am Start waren. Vor allem die gute Ausführung war dabei  Trumpf für die VfH Starter, die in erster Linie neue Übungen für die im Januar beginnende neue Saison testen wollten.

IMG_9719

Jonathan Elvers

Im Einer Kunstfahren der Schüler U11 zeigte Jonathan Elvers erstmals den Frontstand und den Lenkersitz in seiner Kür. Der ebenfalls neu eingebaute Pedalstillstand gelang zwar erst im zweiten Anlauf, mit einer nahezu perfekten Ausführung und nur minimalen Punktabzügen holte er sich aber den klaren Sieg in seiner Altersklasse.

IMG_9735

Julian Krückl

Julian Krückl testete am Wochenende zum ersten Mal eine Steiger Übung in seinem Programm. Beim Einfahren klappte noch alles perfekt, im Wettkampf gab es jedoch Prozente auf die Übung sowie einen Sturz beim Sattelknien. Dank seines Punktevorsprung auf die Konkurrenz  sicherte er sich trotzdem den verdienten Tagessieg.

IMG_9710

Luisa Krückl

Im Einer der Schülerinnen U11 rollte Luisa Krückl das Feld von hinten auf: Von Platz zwölf gestartet, fuhr sie mit weniger als zwei Punkten Abzug auf den vierten Platz nach vorne und verpasste das Treppchen nur knapp.

Bericht beim Nibelungenkurier: http://nibelungen-kurier.de/erfreuliche-ausbeute-in-moelsheim/

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms