Untermain-Cup 2016

Download PDF

Mit ihrem Start beim Untermain-Cup in Elsenfeld am vergangenen Wochenende haben die Elite Kunstradmannschaften des VfH Worms vor der Sommerpause noch einmal die Möglichkeit genutzt wertvolle Wettkampferfahrung zu sammeln und neue Übungen zu testen.

Im Sechser Kunstfahren gingen Tamina van Massenhove, Judith von Zabern, Katharina Ansorg, Monique Dorn, Sabrina Born und Lilith Koenen wie beim letzten Wettkampf vor zwei Wochen mit einer hohen Schwierigkeit an den Start: Kleine Unachtsamkeiten und ein Sturz kosteten einige Punktabzüge, sodass das Sextett am Ende auf 146, 41 Punkte und Platz eins kam.
Im Vierer Kunstfahren zeigte der zweite Vierer mit Tamina van Massenhove, Lilith Koenen, Monique Dorn und Judith von Zabern eine eindrucksvolle Kür auf höchstem Niveau und wurde mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 187,16 Punkten und Platz eins belohnt. Der erste Vierer mit Kathrin und Sabrina Born, Katharina Ansorg und Nora Erbenich hingegen hatte bei zwei Übungen Stürze zu verbuchen, die wertvolle Punkte kosteten und kam so auf 177,98 Punkte und Platz zwei.
Die verbleibende Zeit bis zu den Saisonhöhepunkten im Herbst wollen Trainer Jürgen Born und seine Mannschaften nutzen, um weiter an ihren Programmen zu feilen und sich im Training noch mehr Sicherheit für die in der zweiten Jahreshälfte anstehenden großen nationalen Wettkämpfe zu holen.

Ergebnisliste:

2016-Ergebnisliste-Untermain-Cup (80.3 KiB)

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms