RVR-Pokal III

Download PDF

Mit ihren Starts beim dritten Durchgang des RVR-Pokals am vergangenen Sonntag in Mainz-Ebersheim haben sich die Elitemannschaften des VfH Worms zurück aus der Sommerpause gemeldet.

Bei den Einradmannschaften belegten die beiden Wormser Mannschaften im Vierer und Sechser jeweils den zweiten Platz. Der Vierer bestätigte seine schon zu Beginn der Saison guten Leistungen. Mit 143,25 Punkten musste sich die Mannschaft lediglich den amtierenden Deutschen Meisterinnen aus Mörfelden geschlagen geben. Ebenso im Sechser, der sich nach der Sommerpause noch einmal gesteigert hatte und jetzt bis zu den großen nationalen Wettkämpfen weiter an den kleinen Unsauberkeiten arbeiten und die Prozentabzüge reduzieren will.

Bei den Kunstradmannschaften setze sich im Vierer die zweite Mannschaft mit 174,03 Punkten gegen die erste Mannschaft durch: Richtung Deutsche Meisterschaft im Oktober zeigte sich das Quartett bereits gut in der Spur, zwei Fehler kosteten aber hohe Punktabzüge. Die erste Vierermannschaft und der Sechser hatten noch ein wenig an der gerade erst zu Ende gegangene Sommerpause zu „knabbern“ und konnten ihre Programme noch nicht ganz sauber auf die Wettkampffläche bringen.

„Insgesamt bleibt für die Teams noch einiges zu tun, um im Oktober topfit zur Deutschem Meisterschaft zu fahren.“, so Kunstradtrainer Jürgen Born.

Ergebnisliste:

2016-Ergebnisliste-RVR-Pokal3 (141.9 KiB)

Pressespiegel:

NK - 05-09-2016 - Vor Den Deutschen Meisterschaften Noch „einiges Zu Tun“ (503.6 KiB)

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms