Einradkurs für Flüchtlingskinder

Download PDF

Im Rahmen seiner Einrad AG bietet der VfH Worms aktuell einen Einrad Kurs für Flüchtlingskinder aus dem Raum Worms an.

Nachdem das Projekt gemeinsam mit dem Beigeordneten der Stadt Worms, Waldemar Herder, in die Wege geleitet worden war, war es vergangene Woche dann soweit: Der Sozialarbeiter des ASB, Nurlan Mammodov, nahm rund zehn Kinder und interessierte Eltern buchstäblich an die Hand und führte sie zur Turnhalle der Karmeliter Grundschule, dem Trainingsdomizil des VfH Worms.

“Ich finde die Resonanz dieser Aktion bei unseren Flüchtlingskindern großartig. Sie machen hier beim VfH Worms ganz neue Erfahrungen, weil Sie zum ersten Mal überhaupt mit Einrädern in Berührung kommen. Es würde mich freuen wenn Sie in diesem Verein neue Kontakte knüpfen und den Weg in den Sportbetrieb des VfH Worms finden.”, so Nurlan Mammodov über das neu initiierte und finanziell von der BASF SE unterstützte Integrationsprojekt, in dem es nicht nur ums Einrad fahren, sondern auch darum voneinander zu lernen gehen soll.

Geleitet wird der Kurs von VfH Übungsleiterin Kerstin Seibel zusammen mit Iris Ansorg und VfH Sportleiterin Mareike Krebühl.

Pressespiegel:

NK - 23-10-2016 - Voneinander Lernen (219.7 KiB)

WZ - 22-10-2016 - VfH Worms Bietet Einradkurs Für Flüchtlingskinder An (69.0 KiB)

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms