Neujahrsempfang

Download PDF

Mit Optimismus und Vorfreude auf die neue Saison hat sich der Verein für Hallenradsport Worms am vergangenen Freitag in seinen Vereinsräumen beim alljährlichen Neujahrsempfang auf das neue Jahr 2017 eingestimmt. Vorsitzender Stefan Born gab dabei einen Ausblick auf das kommende Jahr und betonte vor allem die Nachwuchsarbeit im Verein. Nicht nur im sportlichen Bereich gibt es hoffnungsvolle VfH Talente, auch der Vorstand des Vereins soll in der Zukunft noch weiter verjüngt werden. Höhepunkt des diesjährigen Vereinsjahres dürfte die 40.Ausgabe des Wormser Kunstradsportcups im April sein, dessen Planung schon jetzt auf Hochtouren läuft. Gern gesehener Ehrengast war Joachim Decker vom Stadtsportverband Worms, der dem Einrad Vierer der Frauen mit Hannah Rohrwick, Tamina Van Massenhove, Frauke und Annika Furch, die im vergangenen Jahr Deutscher Meister geworden waren, einen Scheck im Wert von 500 Euro für Ihre sportlichen Leistungen überreichte. In seiner Rede lobte er außerdem die Vereinsarbeit beim VfH und betonte den hohen Stellenwert der Vereine in der modernen Gesellschaft, zeigte aber auch auf, dass die Förderung von Sport im Verein noch ausbaufähig sei.

IMG_5264

Für seine langjährige Mitgliedschaft und einen runden Geburtstag geehrt wurde Jürgen Born, der nicht nur als Sportler die Farben des Vereins erfolgreich vertreten hat, sondern bis heute als Trainer aktiv die sportlichen Erfolge des Vereins mitgestaltet.

IMG_5271

Pressespiegel:

WZ - 26-01-2017 - Vorbereitungen Laufen Auf Hochtouren (380.5 KiB)

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms