Benefizgala beim Wormser Kunstradsport Cup…

Download PDF

… zu Gunsten der Ukraine

Bereits zum vierten Mal ist in diesem Jahr eine Benefiz-Spendengala Teil des Wormser Kunstradsportcups. Dabei können Sponsoren für teilnehmende Vereine pro ausgefahrenem Punkt einen zuvor festgelegten Betrag spenden. Der Erlös der Spendenaktion fließt jeweils zu 50 Prozent an ein Projekt von Indoor Cycling Worldwide, die andere Hälfte kommt den teilnehmenden Vereinen selbst zu Gute.In den vergangenen drei Jahren gingen die Spendengelder von Indoor Cycling Worldwide an die Hallenradsportler in der Ukraine, die unter den Bürgerkriegswirren und enormer Inflation zu leiden haben.

Im letzten Jahr kamen so insgesamt 600 Euro für den ukrainischen Hallenradsport zusammen.

In diesem Jahr hat der VfH sich entschieden, dass außerdem ein Teil der Einnahmen aus der Bewirtschaftung der Spendenaktion zu Gute kommen soll:

Bei der Aktion „Charity Flammkuchen“ geht ein Euro pro Flammkuchen direkt in den Spendentopf des gemeinnützigen Vereins Indoor Cycling Worldwide. Wer möchte, kann außerdem die aufgestellten Spendenboxen nutzen.

Unterstützt wird auch in diesem Jahr wieder die Ukraine, deren Sportler seit Jahren beim Wormser Cup starten und die finanzielle Beihilfe dringend brauchen, um auch weiterhin bei internationalen Wettbewerben teilnehmen zu können.

Alle Infos findet ihr auch gebündelt in unserem Flyer:

Benefizgala
Benefizgala (1.3 MiB, 220 downloads)

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms