RLP-Meisterschaft der Elite 2017

Download PDF

Bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften der Elite war am vergangenen Freitag der VfH-Kunstradvierer in Klein-Winternheim am Start. Mit 166,61 Punkten holte sich die Wormser Mannschaft zwar den Titel vor der Mannschaft aus Mainz-Ebersheim, zeigte sich aber mit ihrer Leistung nicht ganz zufrieden.

Nach dem Wormser Cup vor wenigen Wochen hatten Sabrina Born, Annika  Furch, Hannah Rohwick und  Nora Erbenich in ihrer ersten gemeinsamen Saison ihre Schwierigkeit weiter erhöht und zwei neue Übungen ins Programm genommen. Im Wettkampf begann der Vierer seine Kür mit mehreren Torfahrten. In der zweiten Übung, der sogenannten Torfahrt mit Wechselschleife, blieb eine Fahrerin am Tor hängen und es kam zum Sturz. Die nächste Übung war schnell aufgebaut, doch fehlte dem VfH-Team in den nächsten Übungen die nötige Ruhe, was zu weiteren Abzügen führte.  Mit dem Gegenlängszug und dem Zweierring mit Einzeldrehungen klappten aber die beiden neuen Übungen auf Anhieb im Wettkampf, sodass es für die Mannschaft nun gilt, weiter an ihrem Programm zu feilen, um in der zweiten Jahreshälfte noch sicherer zu sein, wenn es für die Elite in die „heiße“ Phase geht.

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms