Weihnachtsfeiern 2017

Download PDF

Mit ihren Weihnachtsfeiern haben die Wormser Hallenradsportler am vergangenen Wochenende ihr Vereinsjahr in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen.

Am Samstagabend wurden in Herrnsheim die DM-Teilnehmer des vergangenen Jahres geehrt. Der VfH Worms war dabei in der diesjährigen Saison in allen Altersklassen bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich: Bei den Schülern holte der erste Kunstradvierer den vierten Platz, der Einradsechser wurde siebter. Im Zweier offen kam der VfH auf Rang elf und Luisa Rupp belegte Platz 15. Die Juniorinnen holten bei drei Starts gar drei Top Ten Plätze mit Kunstrad- und Einradvierer sowie Kunstradsechser. Die Krönung der Saison schafften dann die Elitemannschaften mit dem Titelgewinn des Deutschen Meisters im Sechser Kunstfahren und der DM-Silbermedaille im Vierer Kunstfahren im Herbst.

Sportlich plant der VfH für das kommende Jubiläumsjahr bereits einige Höhepunkte: Neben dem Wormser Kunstradsport Cup wird der VfH die Deutschen Schülermeisterschaften ausrichten. Seit mehreren Monaten wird bereits an der Organisation gefeilt und sportlich wollen die VfH-Nachwuchsfahrer in jedem Fall vorne mitmischen, wie sie in diesem Jahr bei ihren Auftritten bereits eindrucksvoll gezeigt haben.

Damit im kommenden Juni wieder alles reibungslos läuft, wenn der deutsche Hallenradsportnachwuchs in Worms zu Gast ist, werden viele VfH-Helfer im Einsatz sein, ohne deren Hilfe auch die VfH-Events des vergangenen Jahres nicht möglich gewesen wären. Als Mitarbeiter des Jahres ehrte Stefan Born stellvertretend Harald Rupp.

Weitere Ehrungen gab es außerdem für Geburtstags-und Vereinsjubilare sowie die Trainer. In der vereinseigenen Wertung „Sportler des Jahres“, bei der es Punkte für Traningsfleiß und Wettkampfplatzierungen gibt, gewann bei der Elite Annika Furch vor Sabrina Born und Hannah Rohrwick.

Bei der Kinderweihnachtsfeier am Sonntag ging es dann sportlich zu: Kunst-und Einradvorträge wurden ergänzt durch ein spannedes Radballspiel. In der Schülerwertung „Sportler des Jahres“ gewann Luisa Rupp vor Jonathan Elvers. Auf den dritten Platz kamen Julian Krückl und Romy Wetzel.

Ergebnisse Sportler des Jahres

Sportler Des Jahres Abschluss 2017 (189.7 KiB)

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms