Bärenschweizpokal

Download PDF

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für einen letzten Formtest vor den Deutschen Meisterschaften nutzten die VfH-Kunstradmannschaften der Frauen am Wochenende den Bärenschweizpokal im hessischen Ockstadt.

Der Frauensechser hatte nach dem Gewinn des Deutschland-Cups vor wenigen Wochen die wenigen verbleibenden Trainingseinheiten genutzt und weiter an seiner Ausführung gefeilt. Im Wettkampf zeigten Annika Furch, Hannah Rohrwick, Juliane Göbel, Nora Erbenich, Lisa und Sabrina Born eine schöne Kür und belohnten sich mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 178, 46 Punkten, die einen deutlichen ersten Platz vor der Mannschaft aus Oppershofen bedeuteten.

Der Kunstradvierer mit Hannah Rohrwick, Sabrina Born, Annika Furch und Nora Erbenich fuhr ebenso wie der Sechser eine harmonische und saubere Kür, die vom Kampfgericht ebenfalls mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 206,90 Punkten und Platz eins bewertet wurde.

In den verbleibenden Tagen wollen beide Mannschaften ihren Küren noch den „letzten Schliff“ verpassen, bevor es in der kommenden Woche in Neresheim um die Deutschen Meistertitel geht.

Spread the word. Share this post!

Hallenradsport in Worms