RVR Meisterehrung und Start in die neue Saison

Der Radsportverband Rheinhessen ehrte am vergangenen Sonntag  in Mainz seine erfolgreichsten Sportler für ihre Leistungen in der vergangenen Saison. Mit dabei waren auch vier Juniorenmannschaften vom VfH Worms: Der Einradvierer mit Hannah Rohrwick, Tamina Van Massenhove, Frauke und Annika Furch wurde im letzten Jahr Deutscher Meister, der Kunstradsechser mit Monique Dorn, Judith von Zabern, Mareike

Unsere Deutschen Meisterinnen bereiten …

… sich im Fitnessstudio Injoy auf die neue Saison vor! Die amtierenden Deutschen Meisterinnen im Vierer Einradfahren vom VfH Worms bereiten sich im Fitnesstudio Injoy auf die neue Saison vor, die Ende Januar ihren Auftakt nimmt. Saisonhöhepunkt für den VfH-Einradvierer und eine Reihe neuformierter Teams im 4er, 6er Kunst- und Einradfahren der Elite wird die

Weihnachtsfeiern 2015

Auf ein mehr als erfolgreiches Vereinsjahr blickte VfH Vorsitzender Stefan Born am vergangenen Wochenende bei der Weihnachtsfeier der Wormser Hallenradsportler zurück: Im Mittelpunkt standen neben den Sportlern auch die fleißigen Mitarbeiter, ohne die die „Veranstaltungsflut“ des vergangenen Hallenradsportjahres nicht hätte bewältigt werden können. Den Höhepunkt dabei bildeten sicher die Deutschen Meisterschaften der Junioren im Wormser

Inters de Geispolsheim

Mit ihrem Start bei den Schilik Open in Schiltigheim bei Straßbourg in Frankreich wagte VfHlerin Luisa Rupp am vergangenen Wochenende einmal mehr in dieser Saison den Vergleich mit der internationalen Konkurrenz. Insgesamt neun Starter aus Frankreich, Deutschland und Tschechien waren am Start. Für die junge Wormserin und Trainerin Tanja Emler-Rupp ging es vorrangig darum neue

Hallenradsport in Worms