Altrheinpokal Ginsheim

Die U13 Radballer des VfH Worms sind beim Altrheinpokal in Ginsheim ins neue Radballjahr 2019 gestartet. Mit insgesamt drei Teams waren die Wormser am Start und spielten dabei allesamt tolle und kämpferische Spiele. Vor allem aber kam es für die Nachwuchssportler darauf an den Stand anderer Mannschaften zu sehen und in den kommenden Trainingseinheiten daran

Platz 3 im Weltcup

Mit einem dritten Platz beim Weltcup-Finale in Erlenbach hat der VfH-Kunstradvierer der Frauen seine diesjährige Saison beendet. Insgesamt vier Durchgänge hatte die in diesem Jahr erstmals veranstaltete Worldcup-Serie, in Erlenbach wurden am vergangenen Samstag die Gesamtsieger der verschiedenen Disziplinen ermittelt. Das VfH-Team hatte aus terminlichen Gründen nach dem ersten Durchgang in Prag die zweite und

Rebland-Pokal

Beim Rebland Pokal in der Weinbaugemeinde Varnhalt vor den Toren von Baden-Baden war die Sportmannschaft des VfH Worms am vergangenen Sonntag erfolgreich. Beim internationalen Turnier mit Teilnehmern aus fünf Nationen ging es für das VfH-Team vor allem darum neue Übungen und Programme vorm Start in die Wettkampfsaison 2019 zu testen. Eine herausragende Leistung zeigte dabei

Deutscher Meister 2018

Mit der erfolgreichen Verteidigung des deutschen Meistertitels im Sechser Kunstfahren und der Bronzemedaille im Vierer Kunstfahren der Frauen haben die Elitemannschaften des VfH Worms ihren Saisonhöhepunkt bei den Deutschen Hallenradsportmeisterschaften in Neresheim perfekt gemacht. Der Kunstradsechser mit Lisa Born, Annika Furch, Hannah Rohrwick, Sabrina Born, Juliane Göbel und Nora Erbenich, der erst vor wenigen Wochen

Bärenschweizpokal

Für einen letzten Formtest vor den Deutschen Meisterschaften nutzten die VfH-Kunstradmannschaften der Frauen am Wochenende den Bärenschweizpokal im hessischen Ockstadt. Der Frauensechser hatte nach dem Gewinn des Deutschland-Cups vor wenigen Wochen die wenigen verbleibenden Trainingseinheiten genutzt und weiter an seiner Ausführung gefeilt. Im Wettkampf zeigten Annika Furch, Hannah Rohrwick, Juliane Göbel, Nora Erbenich, Lisa und

3. German Masters 2018

Mit einem dritten Platz ist der Frauenvierer des VfH Worms vom 3. German Masters im brandenburgischen Märkisch-Buchholz zurückgekehrt. In der Vorrunde des 5. und 6. Durchgangs der WM-Qualifikation schaffte es das Team mit Hannah Rohrwick, Annika Furch, Sabrina Born und Nora Erbenich erstmals die 200-Punkte Marke zu knacken und legte mit 200,66 Punkten einen ordentlichen

Hallenradsport in Worms