Inters de Geispolsheim

Mit ihrem Start bei den Schilik Open in Schiltigheim bei Straßbourg in Frankreich wagte VfHlerin Luisa Rupp am vergangenen Wochenende einmal mehr in dieser Saison den Vergleich mit der internationalen Konkurrenz. Insgesamt neun Starter aus Frankreich, Deutschland und Tschechien waren am Start. Für die junge Wormserin und Trainerin Tanja Emler-Rupp ging es vorrangig darum neue

2 Starts an einem Wochenende

Mit zwei Starts beim Erlenbacher Weinpreis und beim Rebland Pokal in Varnhalt am vergangenen Wochenende beendete der VfH Einrad Vierer der Juniorinnen seine diesjährige Saison und war gleichzeitig, vor seinem bevorstehenden, altersbedingten Wechsel in die Eliteklasse, zum letzten Mal in der Juniorenklasse am Start. Nach einer traumhaften Saison zeigten die amtierenden Deutschen Meisterinnen Hannah Rohrwick,

Hong Kong Open

“Wir waren begeistert von der Gastfreundlichkeit unserer Freunde in Hongkong, die uns eine unvergessliche Zeit mit schönen Begegnungen und tollen Erlebnissen bereitet haben”, so der einstimmige Tenor der Wormser Hallenradsportler, die anlässlich der Hongkong Open für eine Woche gemeinsam mit einer Reisegruppe des Fördervereins Hallenradsport in der Metropole in Südostasien unterwegs waren. Die Hongkong Open,

Schüler DM 2015 in Elsenfeld

Nach dem Gewinn der Rheinland-Pfalzmeisterschaften vor wenigen Wochen in Schifferstadt, waren Sarah Bauer und Maria Landua vom VfH Worms am vergangenen Wochenende erstmals in ihrer noch jungen Karriere im Zweier Kunstfahren bei den Deutschen Schülermeisterschaften am Start. Nur zehn Teams aus Deutschland hatten die harte DM Qualifikationspunktzahl des Bund Deutscher Radfahrer überboten, das VfH Duo ging

DM Quali geschafft

Ein Titel und die Qualifikation zu den Deutschen Schülermeisterschaften für den Zweier Schülerinnen sowie dreimal Silber und einmal Bronze waren die sehenswerte Medaillenbilanz für den VfH Worms bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften der Schüler am Sonntag in Schifferstadt.   Das Highlight aus VfH Sicht lieferten Maria Landua und Sarah Bauer, die im Zweier Kunstfahren eine saubere und

Wormser Cup geht zum dritten Mal in Folge nach Böhl-Iggelheim

„Die Meldungen von über fünfzig Vereinsteams aus über acht Nationen zeigen, dass der Wormser Cup auch nach 38 Jahren lebt.“, eröffnete der erste Vorsitzende des Vereins für Hallenradsport Worms, Stefan Born am vergangenen Samstagabend die Abendveranstaltung des 38. Wormser Kunstradsportcups. Den begehrten Wormser Wanderpokal holte sich zum dritten Mal in Folge das Team vom RCV

Hallenradsport in Worms