Zwei gute Ergebnisse für 4er Frauen beim…

… 3. German Masters. Mit zwei guten Ergebnissen von über 180 Punkten, konnte sich der Vierer des VfH Worms am vergangenen Wochenende beim 3. German Masters in Gutach/Schwarzwaldbahn in Vorrunde und Finale jeweils den zweiten Platz sichern und seinen aktuell zweiten Platz in der WM-Qualifikation weiter stärken. Nach der DM-Qualifikation vergangene Woche in Mönchengladbach gingen

Zweimal Platz zwei und zwei DM-Tickets

Zweimal den zweiten Platz und zwei DM-Tickets haben die Elite-Mannschaften des VfH Worms am vergangenen Wochenende beim Deutschlandpokal in Mönchengladbach geholt. In der Vorrunde ging der Kunstradsechser mit Juliane Pfeffel, Sabrina Born, Hannah Rohrwick, Katharina Ansorg, Annika Furch und Nora Erbenich trotz noch früher Stunde motiviert an den Start: In seiner ersten gemeinsamen Saison zeigte

Platz 2 in WM-Quali

“Das Training und die Wettkämpfe der vergangenen Wochen haben sich definitiv gelohnt.”, war sich der Kunstradvierer des VfH Worms nach dem Bundespokal am vergangenen Wochenende in Lübeck einig. Während es für die Einradmannschaften beim Bundespokal um die DM-Qualifikation geht, findet für die Kunstradvierer der Elite der erste und zweite von insgesamt sieben Durchgängen der WM-Qualifikation

Gleich zwei Mal am Start

Bei gleich zwei Wettkämpfen waren die VfH-Elitemannschaften am vergangenen Wochenende am Start. Bereits am Freitag hatte sich der Kunstradvierer auf den Weg ins österreichische Hohenems gemacht, wo das Quartett am Samstag in einem international besetzten hochklassigen Starterfeld beim Ems-Cup antrat. Sabrina Born, Annika Furch, Hannah Rohrwick und Nora Erbenich zeigten eine sichere Kür, hatten jedoch

Einrad-AG Herbst 2017

Einradfans aufgepasst: Wer Einrad fahren lernen oder seine Fähigkeiten verbessern möchte ist im VfH EInradkurs gut aufgehoben. Am 15. August startet eine neue Auflagedes Kurses, jeweils dienstags von 15:45 bis 16:45 Uhr in der Sporthalle der Karmeliter Grundschule. Für eine einmalige Kursgebühr in Höhe von 30,- € kann unter fachkundiger Anleitung trainiert werden; die Teilnehmer

RVR-Pokal 3

Die Elitemannschaften des VfH Worms sind am vergangenen Samstag beim RVR-Pokal 3 in Gau-Algesheim die zweite Saisonhälfte gestartet. In der langen Sommerpause hatten der Kunstradsechser und-vierer trotz einiger Trainingsausfälle an neuen Kürelementen gearbeitet, die nun erstmals unter Wettkampfbedingungen getestet wurden. Der Sechser in der Besetzung Sabrina Born, Katharina Ansorg, Hannah Rohrwick, Annika Furch, Juliane Pfeffel

Hallenradsport in Worms