Hungary Open und Ungarnfahrt 2017

Bei den Hungary Open-den offenen ungarischen Meisterschaften-hat sich der VfH Nachwuchs am Wochenende in Baj nahe Tatabanja in einem internationalen Starterfeld bewiesen und insgesamt viermal Platz eins und einmal Platz drei geholt. Schon seit 1993 pflegt der VfH Worms eine Partnerschaft mit den Hallenradsportlern in Baj und kombiniert beim jährlichen Besuch des Partnerklubs die Hungary

Hungary Open 2016

Seit über zwanzig Jahren pflegt der VfH Worms eine Partnerschaft nach Baj in Ungarn. Auch in diesem Jahr ist daher wieder eine Gruppe von VfH Sportlern und Betreuern für eine Woche in Ungarn unterwegs. Sportlicher Höhepunkt waren die „Hungary Open“, die offenen ungarischen Meisterschaften, am vergangenen Samstag in Baj bei Tatabanya. Insgesamt fünfmal waren die

Hungary Open 2015

Internationale Erfahrungen konnte der VfH Nachwuchs am letzten Wochenende bei den 20. Hungary Open sammeln. Die Jubiläumsveranstaltung des langjährigen VfH Partnerklubs in Baj war mit Startern wie dem amtierenden Weltmeister im Einer Kunstfahren Michael Niedermeier (Bruckmühl) sportlich hochklassig besetzt. Im Einer Kunstrad der Schülerinnen U13 holte sich Luisa Rupp mit ausgefahrenen 53,05 Punkten den Tagessieg.

Hallenradsport in Worms